Support independent publishing: Buy this book on Lulu. Fachbuch "Der Rettungsassistent im Intensivtransport"

Freitag, 31. Januar 2014

Sepsis im Rettungsdienst

Das Krankheitsbild der Sepsis sowie des septischen Schocks ist ein im Rettungsdienst leider nach wie vor oftmals vernachlässigtes Krankheitsbild. Wir werden uns im Februar näher damit beschäftigen sowie auch eine PowerPoint Präsentation erstellen und diese auf dieser Seite zur weiteren Verwendung für Fortbildungen im Rettungsdienst zur Verfügung stellen.

Dienstag, 14. Januar 2014

Blutgasanalyse Beispiel 001

Bei Übernahme eines Patienten auf der ICU nach Herzinfarkt mit kardiogenem Schock finden Sie folgende Blutgasanalyse vor. Welche Schlüsse ziehen Sie daraus, wie würden Sie korrektiv eingreifen?

pH       7.156
pCO2    66.7
pO2       93.1
HCO     23.0
BE         -7.1

Na       135.3
Ka           6.7
Cl        105.0

Lac        2.35

Der Patient ist mit folgenden Parametern beatmet: BIPAP, AF 14, Vte 400, PEEP 5, I:E 1:1,5

Samstag, 11. Januar 2014

Möglichkeiten zur Fortbildung im Internet (Übersichtsliste)


 Möglichkeiten zur Fortbildung im Internet 

Das Internet bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten sich im medizinischen Bereich fortzubilden. Unter anderem werden auch Fortbildungseinheiten angeboten welche nach Abschluss mit einem Zertifikat bestätigt werden und somit evtl. auch zum Nachweis externer Fortbildungsstunden beim Arbeitgeber geeignet sind.

Um die Suche nach solchen Möglichkeiten zu erleichtern, haben wir uns entschlossen eine Liste mit diesen Angeboten zu erstellen. Diese Liste erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und wird immer wieder überarbeitet. Sollten Sie also einen Vorschlag haben, welchen wir in diese Liste mit aufnehmen sollen, so mailen Sie diesen bitte an iafpgerm@t-online.de

Diese Liste ist alphabetisch sortiert und stellt keine Bevorzugung irgendeines Angebotes durch unseren Verband dar.

Stand: 16.01.2014

AGBN

American Journal of Critical Care
http://ajcc.aacnjournals.org/ (CE Artikel online bearbeiten; ca. $ 10 pro Artikel)

CentrElearn

Cleveland Clinic
http://www.clevelandclinicmeded.com/ (CME for free aus allen med. Bereichen)

Clinical Foundations – A patient focussed education program for respiratory care professionals
http://www.clinicalfoundations.org/  (Online Zeitschrift mit CE Test´s zu den jeweiligen Artikeln)

Bound Tree University

Flight Safety Network
http://get.flightsafetynet.com/night-visual-illusion-sign-up-video-2/ (11-teilige Fobi aus dem fliegerischen Bereich)

HealthOne (emsblueboard)
http://emsblueboard.com/emsblueboard/moodle/ (kostenlose CME für online Module mit Test)

Medscape

NICUniversity
http://www.nicuniversity.org/ (kostenlose wie auch kostenpflichtige CE aus dem Neonatalbereich)

Orlando Health Education
http://orlandohealth.com/orlandohealth/ForMedicalProfessionals/OnlineNursingContinuingEducation.aspx?pid=3509 (Online Nursing Education mit kostenpflichtiger [ca. $10] CME Möglichkeit; zum Teil sehr gute Schulungsunterlagen als PDF zum Download)

Orochemie Hygienewissen

Pediatric Emergency Care Safety Initiative (PECSI)
Online Fortbildung zum Thema Kindrnotfall aufgeteilt in 8 Module mit jeweis kostenloser Teilnahme und CE Bestätigung.

S+K Verlag
https://www.skverlag.de/zertifizierte-fortbildung/zertifizierte-fortbildung.html (CE Einheiten im Rahmen des Abo´s der Zeitschrift „RETTUNGSDIENST“)

Smedex

Society of Critical Care Medicine
http://www.sccm.org/ (meist kostenpflichtige aber auch kostenlose Angebote)

Springer CME
http://cme.springer.de/pages/DisplayHome.do?gateway=true (hier bietet sich die Abarbeitung der CME Artikel aus den Fachheften „Notfall- u. Rettungsmedizin“ wie auch „Intensivmedizin u. Notfallmedizin an)

University of New Mexico Departement of Emergency Medicine
http://hsc.unm.edu/emermed/PED/emsc/training/course.shtml(kostenlose wie auch kostenpflichtige online CE)




Donnerstag, 9. Januar 2014

Female Patient found Unconscious with Syringe Nearby... Nichts alles ist wie es scheint!

Hier verlinkt

Female Patient found Unconscious with Syringe nearby...

ist ein komplett beschriebenes Fallbeispiel welches uns abermals aufzeigt, dass nicht alles so sein muss wie es auf den ersten Augenblick erscheint. Dies fällt im Rahmen des "Crisis Ressource Management" (CRM) typischerweise unter den Punkt Fixierungsfehler!

Typische Fixierungsfehler sind:

  • Das, und nur das...
  • Alles, aber das nicht...
  • Alles in Ordnung...

Mittwoch, 8. Januar 2014

männl. 64 - Gesichtsverbrennung bei Verpuffung

Sie werden mit Ihrem ITH in eine Kreisklinik gerufen um einen 64-jährigen Patienten mit einer Verbrennung des Gesichtes und Halsbereiches in ein Verbrennungszentrum zu verlegen. Der COPD Patient hatte bei bestehender O2 Gabe über Nasensonde eine Zigarette geraucht was zur verpuffungsartigen Stichflamme geführt hatte.

Sie finden den Patienten intubiert und beatmet vor: 7.0 ETT, 23 cm, ca. 2 cm oberhalb der Carina im Rö-Thorax. Er ist mit 120 mg/h Propofol sediert und hat 10 mg Morphium erhalten. Die Beatmungsparameter finden Sie wie folgt vor: 450 Vte, 16 AF, 75 %, 5 PEEP. 

Der Flug in das Verbrennungszentrum dauert ca. 40 Minuten. Etwa 10 Minuten nach dem Start erkennen Sie am Beatmungsgerät einen "low pressure" Alarm.

Mit was außer der Gesichtsverbrennung ist bei diesem Patienten zu rechnen? Wie gehen Sie in Bezug auf den Alarm des Beatmungsgerätes vor?